Online Marketing für Handwerker

 

Zeit für einen gewinnbringenden Internetauftritt

 

Website Checkliste

Online Marketing – wofür?

Vielleicht sagen Sie:

„Ich habe genügend Kunden, da brauche ich kein Marketing.“

Ja, das trifft für die meisten guten Handwerker zu.

Aber – haben Sie auch die passenden Kunden?
Kunden, die Ihre Arbeit zu schätzen wissen.
Kunden, die Ihre Rechnungen termingerecht bezahlen.
Kunden, die Sie weiterempfehlen.

Und was ist mit der Rekrutierung neuer Mitarbeiter?
Wie und wo finden Sie die passenden Mitarbeiter?
Wie effektiv ist dieser Prozess heute für Sie?

Der Arbeitsmarkt der gedruckten „Süddeutschen“ ist längst nicht mehr so umfangreich wie noch in den 1990ern.

Auch die lokalen Anzeigenblätter dienen mittlerweile hauptsächlich als Transportmittel für immer umfangreichere Beilagen von Möbelhäusern und Discountern.

Was ist Marketing eigentlich?

Unter Marketing versteht man kurz und bündig, die Ausrichtung eines Unternehmens an den Bedürfnissen des Marktes. 

Marketing und Werbung werden oft als identisch gesehen. Tatsächlich ist aber Werbung ein Teil des Marketings. Man spricht auch von „Selbst-, Image- und Bewerber-Marketing“. Und es hat sich in den letzten Jahren ganz wesentlich geändert!

Marketing findet im Internet statt

Wie suchen Kunden heute?

Kunden machen sich im Internet schlau und suchen sich dann den Betrieb, den sie am besten geeignet finden.

Mit Absicht habe ich „am besten geeignet“ geschrieben, denn Anfragen nach dem „Billigsten“ braucht kein Handwerker und keine Handwerkerin, die in Ausbildung und Maschinen investieren um hervorragende Qualität zu garantieren.

Herausforderung neue Mitarbeiter

Kompetente Mitarbeiter zu finden ist herausfordernd, um nicht zu sagen recht schwer. Wechselwillige, gute Mitarbeiter muss man erstmal finden. Das macht man per Mund-zu-Mund Propaganda, Schalten von (Online-)Stellenanzeigen oder über die sozialen Medien wie Facebook, Instagram, Xing oder LinkedIn.

Beantworten Sie Fragen wie „Wo finde ich die?“, „Wie kann ich die auf meinen Betrieb aufmerksam machen“ und schließlich „Warum sollten die zu mir wechseln?“ und leiten Sie die entsprechenden Maßnahmen ein.

Wie kommt man zu solchen Kunden und Mitarbeitern?

Über zielgerichtetes Online-Marketing.

Die Basis dafür bildet Ihr Internetauftritt und wie im richtigen Leben zieht Attraktivität die Interessenten an.

Dazu ist es sehr hilfreich, ja unerlässlich, Ihre Zielkunden bzw. Zielbewerber genau zu kennen. Sie können sich da Ihren heutigen Kunden bzw. Mitarbeitern orientieren, die Ihren Idealen am besten entsprechen.

Attraktivität des Internetauftritts

Als attraktiv nehmen Kunden und Bewerber einen Internetauftritt wahr, wenn sie daraus nützliche Informationen und einen guten Eindruck entnehmen können. Je nach Unternehmen kann es auch sinnvoll sein, sich mit sozialen Medien zu befassen. Wenn es dann auch noch einfach ist, mit Ihnen Kontakt aufzunehmen, ist schon mal viel gewonnen.

Der 5 Minuten Marketing Check

Für ein erfolgreiches Kunden oder Bewerber-Marketing gibt es noch ein paar weitere Faktoren, die ich in einem 5 Minuten Check zusammengefasst habe. Sie finden dort die richtigen Fragen und den Grund für die Frage bzw. Ihren Nutzen.

Mit einem Klick auf den Link können Sie Ihren Online-Marketing Check hier anfordern. <link>

Ihre Zeit ist wertvoll

Zu wertvoll um sich in ein neues Thema einzuarbeiten. Wenn Sie möchten, helfe ich Ihnen bei der Erstellung eines Marketingplanes, den Sie entweder selbst umsetzen können, oder mit meiner Hilfe.

Mein Tipp: Nehmen Sie sich die paar Minuten Zeit und arbeiten Sie die 5 Minuten Checkliste durch. Danach können Sie entscheiden, wie Sie mit dem Thema Online Marketing umgehen wollen.

Button: Mit einem Klick auf den Link können Sie Ihren Online-Marketing Check hier anfordern. <link>

 

 

 

Online Marketing für Handwerker

Füllen Sie einfach nachstehendes Formular aus und Ich sende Ihnen  die  kostenlose 5 Minuten Marketing Checkliste per E-Mail.

Unverbindlich und kostenlos
großes Indianer Ehrenwort.

kostenlose 5 Minuten Marketing Checkliste

6 + 14 =

Fragen sind die Wurzeln aller Antworten.

Seien Sie nicht schüchtern!